02.06.2019 in Allgemein

Halber Neubau mit viel Geschichte

 

Architekt Jörg Albersmeier führt Kleingruppen durch den Kaiserhof.

Einige besucher überrascht, was hinter historischen Mauern entstanden ist.

Und mancher Raum weckt Erinnerungen.

MT Artikel vom 30.05.19

 https://epaper.mt.de/data/3228/reader/reader.html?social#!preferred/0/package/3228/pub/5193/page/11/alb/465286

20.05.2019 in Ortsverein von SPD - Porta Westfalica

SPD vor Ort - Porta Süd

 

SPD vor Ort

Der SPD Stadtverband Porta lädt alle Bürgerinnen und Bürger herzlich ein!

am Freitag, 14. Juni 2019 ab 17.00 Uhr

an der Blockhütte Costedt (Baum- /Holzhauserstrasse)

Sie können Gespräche führen mit dem Stadtverbandsvorsitzenden Karsten Donnecker, mit dem Vorstand der SPD Fraktion & Siegfried Linder, Ratsmitglied und Vorsitzender des Bezirksausschuss für die Ortsteile Möllbergen, Holtrup, Vennebeck & Costedt

und natürlich ist für Getränke und Deftiges vom Grill gesorgt

seit geraumer Zeit finden Sie uns auch im Internet: www.spdpw.de Vorbeischauen lohnt sich!

20.05.2019 in Ortsverein von SPD - Porta Westfalica

Bürgerversammlung am 10.05.2019 - Gewerbegebiet Holtrup

 

Protokoll der Bürgerversammlung vom 10.05.2019 anlässlich der Erweiterung des Logistikunternehmen Frigospeed im Gewerbegebiet Holtrup

 

Ort: Blockhütte in Costedt
Beginn: 18.00 Uhr
Ende 20:00 Uhr

Teilnehmer :

Vorsitzender des SPD Ortsvereins Porta Süd Herr Linder (Sitzungsleiter + Protokollführer)
Stadtratsmitglied Frau Wehling aus Möllbergen
14 Anwohner des Gewerbegebietes aus dem umliegenden Straßen der Ortschaft Holtrup

Besprechungspunkte

1. Zu Beginn der Versammlung stellt Herr Linder die zukünftigen Bauabsichten des Logistikunternehmens Frigospeed dar. Hierbei ist die Absicht des Unternehmens im südlichen Bereich ca. 40 weitere Abstellplätze für Lkw zu schaffen.

2. Danach entstand eine rege Diskussion durch die Anwohner zu dem Thema. Hierbei wurden nachfolgende Themen im Schwerpunkt diskutiert :

  • fehlende Informationspflicht der Stadtverwaltung

  • ein weiterer Autohof in Holtrup

  • keine Umsetzung der bereits angeordneten Lärmschutz und Baumaßnahmen seitens des Unternehmens (Bauabschnitte 1 und 2)

  • Änderung des Bebauungsplanes und Umwandlung von Teilbereichen der Straße im Twellsiek in ein Mischgebiet

  • Rechtmäßigkeit der Baumaßnahme

  • Genehmigung eines 24-Stunden-Betriebes seitens der Stadtverwaltung

  • nicht umgesetztes Verkehrsgutachten zum Gewerbegebiet Holtrup von 2016

  • fehlerhaftes neues Lärmschutzgutachten von 2019

  • Höhe und Ausweitung der Lärmschutzmaßnahmen

  • Zuparken der Südstraße mit Lkws gerade auch am Wochenende (dadurch Versperrung von Rettungswegen und erhöhte Lärmbelastung)

3. Durch alle Anwohner wurde beschlossen einen gemeinsamen Forderungs- und Fragenkatalog zu erarbeiten, der dann durch einen Teilnehmer im Rahmen der APU-Sitzung im Rathaus am 13.05.2019 vorgetragen und übergeben wird.

Siegfried Linder

20.05.2019 in Stadtverband von SPD - Porta Westfalica

„SPD vor Ort“ der SPD Eisbergen

 

Der Termin „SPD vor Ort“  der SPD Eisbergen fand dieses Mal in der Bäckerei Karlchen in Eisbergen am 17. Mai statt.
Wie immer bei diesen Terminen konnten sich die interessierten Bürger an die örtlichen Ratsmitglieder wenden. In Eisbergen nahmen die Ratsmitglieder Friedrich Schmeding und Fritz Günter Vogt Anregungen und Wünsche zu aktuellen Themen aus den Orten auf und informierten über die aktuellen Sachstände in der Ratsarbeit. Für kreisweite Angelegenheiten stand die Kreistagsabgeordnete Birgit Härtel für Anregungen und Informationen zur Verfügung.
Weiter waren Vertreter des Fraktionsvorstands der SPD sowie des Stadtverbandes vor Ort.
Besondere Schwerpunkte bei den ortsansässigen Bürgern waren die Straßenunterhaltung in unserem Bereich sowie der Neubau des Feuerwehrgerätehauses. Ein weiterer Diskussionspunkt war auch die Sanierung der Eisberger Sporthalle sowie die Möglichkeit eines kompletten Neubaus. Nachfragen gab es auch zu den Möglichkeiten eines Bedarfshaltepunktes der RB 77 „Weserbahn“. Ein besonderes Interesse gab es zur Haltung und den Antworten der SPD zu den verstärkt rechtspopulistischen Tendenzen in unserer Gesellschaft. Aus unserer Sicht hilft an dieser Stelle nur Aufklärung und Überzeugungsarbeit.  Den „einfachen“ und radikalen Antworten der Populisten setzen wir das Angebot der offenen Diskussion und Aufklärung entgegen.
Das nächste Mal findet „SPD vor Ort“ in Costedt am 14.6. von 17 bis 19 Uhr in der Blockhütte statt. Es würde uns freuen, wenn auch zu diesem Termin zahlreiche, interessierte Bürgerinnen und Bürger kommen würden.

Impressionen

Der Link zur NRWSPD SPD-Fraktion Landtag NRW Der offizielle Blog der NRWSPD Die Mitmachpartei NRWSPD, das Forum

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online